Menu
Menü
X

Aktuelles

15.10.2021 lb

Musikalischer Nachmittag in der Thomasgemeinde

Am Sonntag, dem 17. Oktober, um 17 Uhr bieten junge Musiker der Da Ponte Stiftung ein Konzert an. Zu hören sein werden Gesang, Klavier und Saxophon. Auf dem Programm stehen Werke der Klassik, Romantik und der Moderne.

14.10.2021 bh

Wir bereiten zusammen einen Gottesdienst vor

Das Vorbereitungsteam eines Gottesdienstes in einfacher Sprache bereitet einen Gottesdienst vor. Es lädt Kinder, Jugendliche und Erwachsene ein mitzumachen.Der Gottesdienst findet am 14. November statt.

02.09.2021 uw

Corona Tests kommen unserer Kita und anderen guten Zwecken zugute

Unsere Kita-Räume dienten monatelang als Testzentrum in Zusammenarbeit mit der Einhorn-Apotheke in Darmstadt. Ehrenamtliche Tester/innen erarbeiteten 9000€ als Erlös für gute Zwecke. Aufgerundet auf 15000 Euro (aus anderen Tests an anderen Orten) hat Apotheker Thomas Wickop jetzt an karitative Zwecke gespendet und den Vertreterinnen und Vertretern der Einrichtungen wie Elisabethen-Hospiz und unserer Kita übergeben.

Neues aus dem Dekanat

11.10.2021 dek

Filmfestival der Generationen 2021

Das ökumenische Team für Seniorenarbeit lädt ein zum europäischen Filmfestival der Generationen 2021 im Rex-Kino Darmstadt. Gezeigt werden drei Filme mit anschließender Publikumsdiskussion und Expertengespräch zum jeweiligen Thema.

11.10.2021 dek

Winterangebot für Seniorinnen und Senioren

Unter dem Titel „Mit Licht, Wärme und Geselligkeit durch die dunkle Zeit“ bietet das ökumenische Team der Seniorenseelsorge kostenfreie Nachmittag mit Kaffee und Kuchen, spirituellen Impulsen und kreativen Elementen.

Nachrichten aus der EKHN

ReTeOG 2
05.10.2021 red

Alles digital oder was? Studien blicken auf kirchliches Leben unter Corona

Anhand zweier Studien wurde die Weiterentwicklung digitaler und analoger Gottesdienst-Formate während der Corona-Krise untersucht. „Was wir beobachten können, ist, dass Kirche während der Pandemie digitaler geworden ist und der Gottesdienst mehrheitlich auch in digitalisierter Form zugänglich gemacht wird“, so Daniel Hörsch, Leiter der Studie.

04.10.2021 pwb

Die „Goldenen Zwanziger” und Karl Barths Theologie

Karl Barth war ein Schweizer evangelisch-reformierter Theologe, der als Begründer der Bekennenden Kirche Ende der 30er Jahre weltweit bekannt wurde. Doch bereits in den Zwanziger Jahren des letzten Jahrhunderts machte Barth von sich reden. Seine Theologie gilt als eine der entscheidenden Stimmen in einem Jahrzehnt, das als die „Goldenen Zwanziger” bekannt wurde.

Idsteiner Unionskirche: Feier zu 200 Jahre Nassauer Union 2017
21.09.2021 vr

Corona-Info: Neue Grundsätze für Gottesdienste in Hessen

Seit 16. September gelten in Hessen neue Corona-Vorschriften mit einer 2G-Regelung. Sie können auch in Gottesdiensten angewandt werden, die dann wieder so voll werden können wir früher. Gemeinden dürfen aber auch bei den bewährten Hygienekonzepten mit Abstand und Maske bleiben. Der Krisenstab der EKHN hat neue Grundsätze für die Gemeinden in Hessen veröffentlicht.

EKHN-Kunstinitiative 2021
29.08.2021 rh

„die anderen“: EKHN-Kunstinitiative eröffnet

Die diesjährige EKHN-Kunstinitiative ist am Sonntag mit einem Festgottesdienst eröffnet worden. Drei Kirchen in Wiesbaden zeigen bis Oktober besondere Ausstellungen zum Thema „die anderen“. Im Rahmen des EKHN-Kunstpreises entstanden die Werke von Jonas Grubelnik, Ivana Matić und Patrick Wüst.

Mehr motivieren für Corona-Impfungen mit der Aktion #EinPiksFuerAlle
20.08.2021 vr

Gegen die Pandemie: #EinPikserFürAlle

Mitarbeitende der hessen-nassauischen Kirche kämpfen für das Ende der Pandemie und bekennen: „Ich habe mich impfen lassen". Mit persönlichen Statements von der Freiwilligen im Sozialen Jahr bis zu Kirchenpräsident und Präses wirbt Hessen-Nassau unter dem Motto #EinPikserFürAlle für die Impfmoral im Land.

"Hier stehe ich!" Plakat zur Landesausstellung anlässlich 500 Jahren Wormser Reichstag 2021
06.07.2021 vr

Luther im Sommer auf der Bühne, im Museum und als Literaturpreis

Die Feiern zum 500. Jahrestag des Reichstags von Worms gehen in die nächste Runde: Die Nibelungen-Festspiele zeigen den Fall „Luther“, die Ausstellung „Hier stehe ich. Gewissen und Protest – 1521 bis 2021“ öffnet und der Preis „Das unerschrockene Wort“ geht an weißrussische Bürgerrechtlerinnen.

Die evangelische KIrche tritt für den Schutz des Sonntags ein
21.06.2021 red

Der Kampf um den freien Sonntag wird schärfer

Der Kampf um den freien Sonntag wird angesichts der Coronakrise deutlich schärfer: Immer öfter gibt es Bestrebungen, am Sonntag als Ruhetag zu rütteln. Das Zentrum Gesellschaftliche Verantwortung hat im Juni 2021 eine aktuelle Argumentationshilfe mit sieben Impulsen zum Sonntagsschutz veröffentlicht.

Hinweis: Auf dieser Webseite werden Bilder von pixelio.de verwendet.

top