Menu
Menü
X

Gottesdienste im Altenzentrum an der Rosenhöhe

Im Altenzentrum an der Rosenhöhe gibt es zweimal im Monat (in der Regel am 1. und 3. Samstag) um 18.30 Uhr einen Gottesdienst.

Der dortige Festsaal hat einen fest eingebauten Altar und ist dank des dort stehenden Flügels auch für die musikalische Begleitung gut ausgestattet.

Die Gottesdienste sind nicht allein den Bewohner/innen vorbehalten, sondern stehen allen Interessierten offen. Besonders deutlich wird diese Offenheit, wenn die Gemeinde ihren Sonntagsgottesdienst in das Altenzentrum verlegt. Mindestens zweimal im Jahr ist das der Fall, oft auch in ökumenischer Gestaltung.

top