Menu
Menü
X

Aktuelles

06.08.2018 lb

Die Welt als Bühne – das Leben ein Rollenspiel

Im Brunnengespräch am 21. August um 20 Uhr geht es um den berühmten Dichter und Bühnenautor Frank Wedekind und seine Frau Tilly, eine bekannte Schauspielerin. Prof. Dr. Hartmut Vinçon stellt die Biographie des Künstlerpaares anhand ihres Briefwechsels aus den Jahren 1905 bis 1918 vor.

08.02.2018 gg

Wir bauen um - Erweiterung des Kindergartens

Der Kindergarten der Thomasgemeinde wurde ursprünglich als Einrichtung für die Vormittagsbetreuung konzipiert. Heute nehmen jedoch fast alle Kinder am Mittagessen teil und viele bleiben auch nachmittags. Aus dem klassischen Kindergarten wurde so eine Kindertagesstätte mit Ganztagesangebot, ohne dass die räumlichen Bedingungen mit diesem Wandel Schritt halten konnten. Mit dem Umbau der bisherigen Küsterwohnung entstehen nun eine neue moderne Küche, ein „Bistro“ für das gemeinsame Essen und ein zusätzlicher Gruppenraum.

Neues aus dem Dekanat

01.08.2018 sk

Flucht und Heimat. Wir sind alle Gast auf Erden

Unter diesem Motto greifen Darmstädter Kirchengemeinden vom 28. Oktober bis 30. November 2018 das Thema Flucht in Gottesdiensten und Veranstaltungen auf. Parallel dazu wird an verschiedenen Orten Darmstadts die "O-Tonne" zu finden sein.

Nachrichten der EKHN

Jüdische Kultgegenstände
26.07.2018 pwb

Ausstellung: Jüdische Feste und Riten

ImDialog, der Evangelische Arbeitskreis für das christlich-jüdische Gespräch in Hessen und Nassau hat seine Ausstellung über jüdische Feste und Riten neu konzipiert. Die Ausstellung zeigt die wichtigsten jüdischen Feste und Riten in großformatigen Farbfotos mit kurzen Texterklärungen.

12.07.2018 bj

Petition für humanere Flüchtlingspolitik in Europa

Unter dem Titel „Flüchtlingspolitik in Europa: Erst stirbt das Recht, dann der Mensch!“ haben

Präsidiumsmitglieder des Deutschen Evangelischen Kirchentages eine Petition zur Flüchtlingspolitik gestartet. Gefordert wird eine „christliche, menschenrechtliche und solidarische Flüchtlingspolitik in Europa“. Sie wendet sich sowohl an die Regierungen in der EU als auch ausdrücklich an die Kirchen.

Hinweis: Auf dieser Webseite werden Bilder von pixelio.de verwendet.

top