Menu
Menü
X

Aktuelles

12.02.2018 lb

Erfahrungen aus einem Jahr im Norden der USA

Am Mittwoch, dem 28. Februar, berichtet unser ehemaliger Vikar, Torben Schmitt, von seinen Eindrücken und Gedanken aus einem Jahr Spezialvikariat in der Emmanuel Congregational United Church of Christ, einer liberalen Kirche in der Kleinstadt Massena (New York) – im wirklichen Norden der USA.

09.02.2018 bt

Gottesdienst zum Weltgebetstag am 2. März

Am Freitag, dem 2. März, ist Weltgebetstag. In diesem Jahr hat ein Frauenteam aus Surinam unter dem Titel "Gottes Schöpfung ist sehr gut" die Gottesdienstordnung vorbereitet.

Wir laden Sie ein, den Weltgebetstag um 18.30 Uhr im Altenzentrum an der Rosenhöhe mit uns zu feiern.

08.02.2018 gg

Wir bauen um - Erweiterung des Kindergartens

Der Kindergarten der Thomasgemeinde wurde ursprünglich als Einrichtung für die Vormittagsbetreuung konzipiert. Heute nehmen jedoch fast alle Kinder am Mittagessen teil und viele bleiben auch nachmittags. Aus dem klassischen Kindergarten wurde so eine Kindertagesstätte mit Ganztagesangebot, ohne dass die räumlichen Bedingungen mit diesem Wandel Schritt halten konnten. Mit dem Umbau der bisherigen Küsterwohnung entstehen nun eine neue moderne Küche, ein „Bistro“ für das gemeinsame Essen und ein zusätzlicher Gruppenraum.

Neues aus dem Dekanat

09.02.2018 dek

Infoabend zum Ausbildungskurs in der Telefonseelsorge Darmstadt am 20. März 2018

Die Telefonseelsorge in Darmstadt bietet seit 45 Jahren Menschen in Krisensituationen rund um die Uhr die Möglichkeit zu einem anonymen und vertraulichen Gespräch. Die Beratungsarbeit am Telefon leisten ehrenamtliche Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen. Wir wollen unser Team erweitern und starten eine neue Ausbildungsgruppe im Mai 2018.

Nachrichten der EKHN

Mainzer Karnevalswagen
08.02.2018 hag

Die fünfte Jahreszeit

In den Tagen vor Aschermittwoch signalisieren bunte Kostüme und Büttenreden die fünfte Jahreszeit. Das närrische Treiben geht zurück auf die Römer und verbreitete sich im Mittelalter als ein Gegenprogramm zur vorösterlichen Fastenzeit. In den Gebieten der Reformation, wo das Fasten als Bußübung verpönt war, verloren sich auch die Faschingstraditionen.

Balkendiagramm und Lupe
23.01.2018 pwb

Was passiert mit den Kirchensteuern?

Die evangelische Kirche finanziert sich aus vielen Geldquellen: Den größten Zustrom stellen zum Beispiel Kirchensteuern und Spenden dar. In einer Broschüre informiert die EKD darüber, welche Leistungen die Kirche für ihre Mitglieder, aber auch für die gesamte Gesellschaft erbringt und wer darüber entscheidet, was finanziert wird.

Die Band Habakuk bei ihrem Auftritt an Pfingstmontag 2015.
18.01.2018 bs

Die vier bekanntesten Liedermacher aus der EKHN

Eine Chart-Liste für christliche Musik gibt es nicht. Aber es gibt Künstler, die es über die Kirche hinaus zu Bekanntheit und sogar in die Charts geschafft haben. Mit Rock-, Pop- und auch klassischer Kirchenmusik haben sich die Musiker im gesellschaftlichen Liedgut verewigt. Hier sind unsere TOP-4 der bekanntesten Liedermacher aus der EKHN.

Hinweis: Auf dieser Webseite werden Bilder von pixelio.de verwendet.

top